Die Gründung einer Malta Limited

Was ist eine Malta Limited?

Eine malta limited, auch ltd malta genannt, ist eine in Malta gegründete Firma. Dies bietet eine Vorteile u.a. sind hier die steuerlichen Vorteile sehr interessant. Lesen Sie im Folgenden, warum und wann es sinnvoll ist in Malta eine Firma zu gründen.



Warum in Malta eine Firmengründung sinnvoll ist

Malta ist ein kleines agrarisch uninteressantes Land, weshalb die Politik grenzüberschreitend agierende Firmengründung in Malta
fördert.
Sie ist bemüht, ständig neue Anreize zu schaffen, eine Firma in Malta zu gründen oder den Firmenstandort nach Malta zu verlegen.

Zudem ist Maltas Amtssprache Englisch. Das vereinfacht das Handeln und macht Dienstleistungen auf dem internationalen Markt sehr interessant und konkurrenzfähig.

Durch limited gründen steuerliche Vorteile nutzen

Statt wie hierzulande 25% steuerliche Abgaben zu zahlen, muss eine ltd in Malta zunächst 35% Steuern zahlen, welche der Gesellschafter aber zu 6/7 rückerstattet bekommt.
Somit werden effektiv 5% Steuern gezahlt.

Wer in Malta eine limited gründen will kann durch die Zugehörigkeit Maltas zu EU die Vorteile der Niederlassungsfreiheit und die des freien Binnenmarktes für sich nutzen.

Die Niederlassungsfreiheit

Durch die Niederlassungsfreiheit der EU kann sich jeder Firmengründer den Standort seiner Firma innerhalb der EU frei wählen und kann von dort aus legal und gesetzlich anerkannt seine Geschäfte abwickeln.

Der freie Binnenmarkt

Durch den freien Binnenmarkt haben Gesellschafter innerhalb der EU die Möglichkeit in den direkten Handel mit Firmen oder Privatpersonen aus anderen Mitgliedsstaaten der EU zu treten, ohne umständliche Bürokratie.

Voraussetzungen zur Gründung einer Malta Ltd

Wer eine ltd gründen und von den steuerlichen Vorteilen einer Malta Ltd profitieren will, muss alle Handlungen der Firma in Malta abwickeln.
Wer beispielsweise eine limited gründen will, um mit Ware zu handeln muss diese aus Malta verschicken. Wer aber eine limited gründen will um Dienstleistungen anzubieten, welche keine Anwesenheit beim Kunden vor Ort fordert, kann dies natürlich ebenfalls von Malta aus anbieten.
Ebenso müssen alle Betriebsstädten innerhalb von Malta sein, wenn Sie eine limited gründen wollen und alle Mitarbeiten müssen in Malta gemeldet sein.

Zudem muss ein Bestand der Firma in Malta bei einer Firmengründung nachgewiesen werden.
Gemeint ist damit beispielsweise ein Wohnsitz, eine Firmenanschrift, ein Internet- bzw. Telefonanschluss und ein Geschäftskonto auf einer maltesischen Bank sowie regelmäßige Transaktionen.

Welche Behördengänge sind nötig wenn Sie eine limited gründen wollen?

Finanzamt

Wenn Sie eine ltd gründen wollen, müssen Sie zuerst zum Finanzamt in Malta, dem so genannten Malta Financial Services Authority, ihre selbstständige Erwerbstätigkeit anmelden. Dort erhalten Sie Ihre Steuernummer und werden ins maltesische Firmenregister eingetragen.
Die MFSA prüft, ob alle Voraussetzungen für eine Firmengründung in Malta gegeben sind und ist zugleich ein wichtiger Ansprechpartner wenn Sie in Malta eine Firma gründen wollen.

Mehrwertsteuerbehörde

Alle Formalien, die umsatzsteuerrelavante Themen betreffen, werden bei der Mehrwertsteuerbehörde abgewickelt.
Dort gelangen Sie auch in den Besitz Ihrer Umsatzsteueridentifikationsnummer.

Arbeitsamt Malta

Zuletzt müssen Sie das Employment and Training Corperation, das Arbeitsamt in Malta besuchen. Vorallem wenn Sie Arbeitnehmer zu versichern haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.